Ilka Arnhold

Ilka Arnhold

Diplompsychologin und Kunsttherapeutin

Breitenfelder Straße 12
04155 Leipzig Leipzig
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Kunsttherapeutin, Arbeitspsychologin und Supervisorin
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Selbstzahler, Fonds sexueller Missbrauch

Behandlungs-Stichpunkte

  • Depression
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Kunsttherapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

PSYCHOTHERAPIE

In meiner Privatpraxis als Heilpraktikerin für Psychotherapie biete ich Ihnen fachkundige Unterstützung in seelischen Krisen und schwierigen Lebenssituationen. Traumatische Erfahrungen, Krankheiten, Verluste, Umbrüche, Abschiede und Neuanfänge können unsere bewährten Bewältigungsstrategien gelegentlich überfordern. Dann brauchen wir Impulse, wie wir an unsere Ressourcen wieder anknüpfen oder neue aufbauen können. Solche Impulse zur Heilung erhalten Sie bei mir im geschützten Raum und vertrauensvollen Gespräch.

KUNSTTHERAPIE Kreative Impulse für Frauen

Seit vielen Jahren biete ich KUNSTTHERAPIE als wertvolles PLUS auf ihrem individuellen Weg zur Genesung. Ohne künstlerische Begabung oder Vorkenntnisse kann jede für sich die heilsame Wirkung von Kunst erfahren. In meiner Praxis als Heilpraktikerin für Psychotherapie haben sich die folgenden kunsttherapeutischen Angebote für Einzelne und kleine Gruppen besonders bewährt:
- Stabilisierung und Überbrückung bis zum Beginn einer Psychotherapie
- kunsttherapeutische Begleitung einer Psychotherapie
- kunsttherapeutische Nachsorge nach Klinikaufenthalt
- Einzeltermine zur Krisenbewältigung, in Entscheidungs- oder Konfliktsituationen
- kunsttherapeutische Selbsterfahrung für Auszubildende/ Fachkräfte in sozialen Berufen
- Prävention: Kunst als Ressource für Gesundheit und Wohlbefinden
- Angebote für Selbsthilfegruppen

EINZELSUPERVISION

In der SUPERVISION unterstütze ich Sie dabei, in Ihrer beruflichen oder ehrenamtlichen Arbeit mit Menschen langfristig handlungsfähig, engagiert und gesund zu bleiben.
Ausbildung und 30 Jahre Erfahrung als Supervisorin in verschiedenen sozialen Arbeitsfeldern sind die Basis meines Beratungsangebotes. Meine Kompetenz als Kunsttherapeutin nutze ich auch in diesem Rahmen mit verschiedenen kreativen Impulsen.


1528
Seitenaufrufe seit 21.06.2020
Letzte Änderung am 25.04.2024