Anna Friederike Pasch

Diplom-Psychologin Anna Friederike Pasch

Psychologische Praxis Pasch

Zollernstraße 29/31
52070 Aachen (Frankenberger Viertel)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, unter bestimmten Voraussetzungen Kostenerstattungsverfahren mit Zuzahlung

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Online-Beratung
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Dachverband Positive Psychologie
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Sie wollen Ihr Leben positiv verändern?
Sie möchten Herausforderungen und Probleme bearbeiten und lösen, Perspektiven (wieder-) finden und Ihre Potenziale erkennen und ausbauen?
Als erfahrene Diplom-Psychologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie unterstütze ich Sie bei Ihrem Veränderungsprozess engagiert, empathisch und professionell!
Je nach Ihrem individuellen Anliegen können Sie sich bei mir für eine psychologische Beratung, ein Coaching oder eine Therapie entscheiden.
Ich begegne Ihnen mit meinem humanistischen Menschenbild: akzeptierend, wertschätzend, authentisch, respektvoll, sinn-und wertorientiert.
Dabei ist mein methodisches Vorgehen stets geplant, überprüfbar und strukturiert. Diskretion und Verschwiegenheit sind für mich selbstverständlich verpflichtend.
In den freundlich gestalteten Räumen meiner Praxis finden Sie den geschützen Rahmen, in dem Sie Ihrem Veränderungsprozess Raum geben dürfen!

Schauen Sie sich auch gern auf meiner Webseite um:
www.psychologische-praxis-pasch.de

Arbeitsschwerpunkte

In meiner Psychologischen Praxis Pasch in Aachen unterstütze ich Sie durch Beratung, Coaching und Psychotherapie.

Beratung und Coaching sind sehr geeignete Formate zur Prävention psychischer Leiden. Es handelt sich bei ihnen um nichtheilkundliche Psychologie, d.h., sie wenden sich ausschließlich an psychisch gesunde Menschen mit konkreten Lebensproblemen.
Beispiele für Anliegen, die in einer Psychologischen Beratung bearbeitet werden können: Konflikte (beruflich/privat); Ressourcenermittlung (auch durch Testverfahren); Paarberatung; Probleme bei Scheidung/Trennung; Berufs-und Bildungsmöglichkeiten; Karriereplanung; Verbesserung Ihrer kommunikativen Fähigkeiten; existenzielle Sinnfragen; Unternehmensgründung; Probleme am Arbeitsplatz;...
Unser gemeinsames Ziel ist es, Ihre Lebensqualität und Zufriedenheit zu verbessern!

Im Coaching geht es eher um eine Unterstützung bei der Entfaltung Ihrer Potenziale und der Verwirklichung Ihrer Ziele und Visionen: Anliegen können sein: Zielkonflikte; Kreativitätsblockaden; Verbesserung Ihrer Führungsfähigkeit; Burn-Out (-Prävention); Mobbing und Teamkonflikte; Work-Life-Balance; Prüfungsvorbereitung; Leistungssteigerung; Zeitmanagement; Suche nach neuen Zielen und Visionen; Sinnkrisen;...

Psychotherapie unterscheidet sich von diesen beiden Formaten dadurch, dass sie explizit eine Heilbehandlung ist, d.h., sie wendet sich an Menschen, deren seelisches Leiden Krankheitswert hat und setzt auf Seiten des Therapeuten eine Zulassung nach dem Psychotherapeuten- oder dem Heilpraktikergesetz voraus.
Seelische Leiden mit Krankheitswert sind u.a.: Depressionen; Angsstörungen; Zwangsstörungen; Persönlichkeitsstörungen; Schlafstörungen; Essstörungen; Suchterkrankungen und Somatoforme Störungen.
Psychotherapie dient der Diagnose, Behandlung und/oder Heilung dieser Störungen.
Ziel ist es, Ihre Beschwerden und Leiden zu bessern oder zu heilen.

Verfahren und Methoden

Ich bin qualifiziert in kognitiver Verhaltenstherapie (Ellis und Beck), Gesprächstherapie (Personenzentriert nach Carl Rogers) und Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT). Die therapeutische Wirksamkeit dieser Verfahren ist wissenschaftlich erwiesen. Ergänzend wende ich Methoden aus der Systemischen Beratung, Gestalttherapie sowie der Positiven Psychologie an. Entspannungsübungen (PMR, Atemtechniken) und Visualisierungen nehme ich bei Bedarf hinzu.
Weiterbildung, Selbsterfahrung und Supervision in den von mir angewandten Verfahren und Methoden ist für mich selbstverständlich; umfassende Aus- und Fortbildungen in REVT am DIREKT (dem deutschen autorisierten Tochterinstitut des Albert Ellis Institute New York für Rational-Emotive Kognitiv-Behaviorale Therapie), in "Personenzentrierter Gesprächsführung" und in "ACT-Akzeptanz-und Committmenttherapie" am INEKO - Institut an der Universität zu Köln.

Kontakt

Über das Kontaktformular auf meiner Webseite (https://www.psychologische-praxis-pasch.de) können Sie unkompliziert einen Termin für ein erstes telefonisches Gespräch mit mir vereinbaren.
Alternativ kontaktieren Sie mich gern unter der Telefonnummer 0241/ 46 37 62 11 in meiner Praxis. Bitte haben Sie Verständnis dafür, wenn Sie möglicherweise zunächst mit einem Anrufbeantworter verbunden werden.
In jedem Fall rufe ich Sie zeitnah zurück, um mit Ihnen ein erstes persönliches Gespräch zu führen und einen Termin in meiner Praxis zu vereinbaren.


Diplom-Psychologin
Heilpraktikerin für Psychotherapie

Diplom erteilt durch die Psychologische Fakultät der Ruhr-Universität Bochum (1993)
Erteilung der Heilerlaubnis durch das Gesundheitsamt Köln (01.06.2016)

Berufsrechtliche Regelungen: Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (www.gesetze-im-internet.de>HeilPrG) und Durchführungsverordnung (www.gesetze -im-internet.de>HeilPrGDVO).

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

5604
Seitenaufrufe seit 08.08.2017
Letzte Änderung am 16.09.2020