Angelika Aschenbrenner

Heilpraktikerin für Psychotherapie Angelika Aschenbrenner

Praxis für Psychotherapie

Pfaffenmünsterstraße 29
94315 Straubing
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Paar-, Familien und Lebensberaterin (BAG); Religionspädagogin (FH)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Gestalttherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
  • Weisser Ring
Persönliches Profil

Psychotherapie

Was Arzt und Medizin für den Körper, das ist Psychotherapie für die Psyche.
Wenn die Seele leidet zeigt sie das auf ihre besondere Weise. Meist gehen die guten und positiven Gefühle verloren. Das Leben und der Alltag werden grau, mühsam, beschwerlich, traurig bis hoffnungslos. Die Stimmung wird schlecht. Freude, Interesse, Lust, Antrieb, die Zuversicht in den Tag und das Leben werden weniger. Trübe Gedanken, Sorgen, Ängste, Kraftlosigkeit, Mißtrauen und Pessimismus nehmen zu.

Wenn Sie etwas Ähnliches bei sich erleben ist es gut, rasch Hilfe in Anspruch zu nehmen. Auch psychische Leiden verfestigen sich, wenn man sich zu lange erfolglos damit herumquält.

Vielleicht fragen Sie sich wie Psychotherapie helfen kann.

- Sie bietet einen geschützten Raum in dem Sie sich öffnen können.
Hier ist es möglich alles anzusprechen, ohne bewertet zu werden.
Erzählen entlastet, macht Gefühle bewußt erlebbar und ordnet Gedanken.

- Psychotherapie geschieht in einer Beziehung in der Vertrauen, Verständnis und
Sicherheit erfahren werden können.
Das unterstützt und stärkt die eigenen Kräfte und das Selbstwertgefühl

- Psychotherapie hilft, sich, seine Geschichte und seine Lebenssituation besser zu
verstehen. Das macht Mut, gewohnte leidvolle Muster zu verändern und Neues
zu wagen.

Im therapeutischen Prozess unterstütze ich Sie
- zu sagen was Sie belastet
- die eigenen Muster zu denken, zu fühlen und zu handeln zu erkennen
- eingefahrene Wege zu verändern
- Leidenswege zu verlassen
- neue Wege zu finden
- Ihrem Ziel näher zu kommen

Arbeitsweise

Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ist die Basis meiner Arbeit. Sie ist der Hintergrund, auf dem ich psychische Erkrankungen zu verstehen und zu behandeln suche. Daneben setze ich auch Methoden anderer Therapieverfahren ein, z.B. aus der Verhaltenstherapie, Gestalttherapie, systemischen Psychotherapie und körperorientierten Psychotherapie. Je nach Krankheitsbild und Persönlichkeit setze ich die Methoden ein, die ich am besten für geeignet erachte, um zu einem guten Erfolg zu kommen.

Entscheidend für eine gelingende Psychotherapie ist jedoch die menschliche Passung, d.h. eine vertrauensvolle Beziehung zueinander aufzubauen. Nur eine gute menschliche Beziehung ermöglicht, das Problematische so anzusprechen, dass die schmerzhaften Gefühle ertragen werden können und gute Lösungen und Veränderungen zu gestalten.

Meine Qualifikation

Mein Studium der Religionspädagogik und kirchlichen Bildungsarbeit an der Fachhochschule in Eichstätt legte den Grundstein für ein tiefes Interesse am Menschen. Die Frage, wie ein gutes, glückliches Leben gelingen kann, auch in Krankheit und Schicksalsschlägen, beschäftigte mich in den 10 Jahren meiner Unterrichtstätigkeit an Grund- und Hauptschule.

Die Ausbildung am Institut für Forschung und Ausbildung in Kommunikationstherapie in München und psychoanalytische Selbsterfahrung führte mich in die Beratung von Paaren und Familien in Konfliktlagen. Über 24 Jahre arbeitete ich an einer Beratungsstelle als Ehe-, Familien- und Lebensberaterin.
Weiterbildungen in körperorientierter Psychotherapie nach George Downing erschlossen mir ein Verständnis von der tiefen Verwobenheit von Körper und Psyche. Die systemische Psychotherapie öffnete mir den Blick, den einzelnem Menschen immer auch im Zusammenspiel mit seiner Familie zu sehen.
Meine psychotherapeutische Kompetenz und Erfahrung ergänzte ich durch eine Weiterbildung auf dem Gebiet der Psychiatrie.
Der Abschluß zum Heilpraktiker für Psychotherapie ermöglichte mir 2016 die eigene Praxis zu eröffnen.
Die monatiche Balintgruppe an der Klinik Angermühle in Deggendorf hilft mir, im Austausch mit erfahrenen Ärzten und Psychiatern kompetent und verantwortungsvoll zu arbeiten.


Heilpraktiker für Psychotherapie
Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung auf das Gebiet der Psychotherapie erteilt durch das Landratsamt Deggendorf am 8.12.2015
Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Straubing, Leutnerstr. 15, 94315 Straubing
Berufsrechtliche Regelungen nach dem Heilpraktikergesetz vom 17.2.1939

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2827
Seitenaufrufe seit 08.11.2019
Letzte Änderung am 11.01.2021