Amalia Aurelia Bulla-Garlonta

Dipl. Psych. Amalia Aurelia Bulla-Garlonta

Psychologische Psychotherapeutin (VT)

Leihgesterner Weg 22
35392 Gießen
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Schematherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Rumänisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • International Society of Schema Therapy (ISST, Full Member)
  • Kassenärztliche Vereinigung Hessen
  • Landeskammer für Psychologische PsychotherapeutInnen Hessen
Persönliches Profil

Aktuelles Angebot

Hinweis zur Corona-Krise: Da psychotherapeutische Praxen unter die Regelungen zum „Arztbesuch“ fallen und Psychotherapie als eine „notwendige medizinische Leistung“ verstanden wird, bleiben psychotherapeutische Praxen geöffnet und somit auch meine Praxis, um in der Corona-Krise zu unterstützen. Grundsätzlich können Sie bei mir in der Praxis Ihre psychotherapeutischen Gespräche auch als Videosprechstunde durchführen.

Meine besonderen Therapie- und Beratungsangebote:

- Meine Arbeitsweise wird ergänzt durch die Schematherapie

- Kombination von Gruppen- und Einzelpsychotherapie

- Paartherapie

- Trainings und Seminare

Meine Behandlungsphilosophie: Verhaltenstherapie und Schematherapie

Jeder dritte Erwachsene leidet im Laufe eines Jahres an einer psychischen Erkrankung. Sie kann jeden treffen, ob jung oder alt, männlich oder weiblich, hier geboren oder zugezogen. Nur einer von fünf Erkrankten sucht sich dann jedoch auch professionelle Hilfe. Falls Sie sich in so einer Phase befinden, ist es mein Anliegen Sie bei deren Bewältigung zu begleiten, damit Sie wieder ein Stück Freiheit im Denken und Handeln erlangen.

Mein Behandlungskonzept basiert auf wissenschaftlich anerkannten verhaltenstherapeutischen Methoden. Diese gehen davon aus, dass psychische Symptome und Belastungen durch auslösende und aufrechterhaltende Faktoren im aktuellen Leben der Betroffenen entstehen. Biografische Erfahrungen als hinderliche Lebensmuster spielen bei der Entstehung der Symptome auch eine große Rolle. Vor diesem Hintergrund wird meine Arbeitsweise ergänzt durch schematherapeutische Elemente.

Über mich und meine Aus- und Weiterbildungen

– seit 2001 arbeite ich im Bereich „Beratung“ und seit 2008 im Bereich „Psychotherapie“

– Niederlassung in Gießen seit 2017 und in Bad Nauheim von 2015 bis 2020

– Studium der Psychologie an der Justus Liebig Universität in Gießen (Dipl.-Psych.)
– Fachausbildung in Psychologischer Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie am Verhaltenstherapeutischen Institut in Gießen
– Zusatzqualifikation für Gruppen-Psychotherapie am Verhaltenstherapeutischen Institut in Gießen
– Zusatzqualifikation zur Schematherapeutin (Institut für Schematherapie – Frankfurt, Dr. Eckhard Roediger; Supervision – Marburg, Dipl.-Psych. Claudia Knörnschild)
– Zusatzqualifikation “Autogenes Training”, “Jacobsonsche Relaxationstherapie” (PMR)
– Bezugstherapeutin in der Klinik Hohe Mark, Oberursel (Akutstation), Vitos Gießen-Marburg, Standort Gießen, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (Tagesklinik), Universität Gießen, Verhaltenstherapeutische Ambulanz (ambulante Therapie), Median Klinik am Südpark, Bad Nauheim (psychosomatische Reha), Psychiatrie Dr. Gh. Preda, Sibiu (Akutstation), Universitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort Gießen, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie (offene psychiatrische Allgemeinstation).
– Gruppentherapien mit Kostenübernahme der Krankenversicherung zu folgenden Themen z.B. Depression, Angstbewältigung, Stressbewältigung, Diabetes
– Beratung, Coaching und Training in den Bereichen Vertrieb, Führung, Teamentwicklung
– Wissenschaftliche Tätigkeit, Schwerpunkt – Interkulturelles Training
– Psychologische und soziale Beratung von Studierenden beim Studentenwerk Gießen und der THM Gießen-Friedberg
– Hessenweit psychologische Beratung und Betreuung von Fahrschülern mit ausgeprägter Prüfungsangst

Kontakt

Die Terminvergabe für Erstgespräche erfolgt AUSSCHLIESSLICH während der Telefonsprechzeit (nicht per E-Mail!).

Fr.: 17:00 - 18:45 Uhr (erreichbar unter 0641/97 227 552).

Wenn Sie Interesse haben, nehmen Sie Kontakt während der Sprechzeiten auf. Dann vereinbaren wir einen Termin für ein Erstgespräch, was dazu dient uns kennen zu lernen. Hinzu kommt eine kurze diagnostische Abklärung und erste Informationen über Behandlung und Therapiemöglichkeiten.
Eine Einzeltherapiesitzung dauert 50 Minuten. Eine Gruppentherapiesitzung dauert 100 Minuten.
Die Behandlungskosten werden von den gesetzlichen und privaten Krankenkassen übernommen.


17830
Seitenaufrufe seit 27.07.2018
Letzte Änderung am 07.10.2022