Chiara Amadei

Dipl.-Psych. Chiara Amadei

Psychologische Psychotherapeutin in Privatpraxis

Richard-Wagner-Str 77
68165 Mannheim
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Psychologische Psychotherapeutin
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Systemische Therapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Veränderung

Mein alter Kokon ist mir zu eng - kann nicht atmen.
Gleich platzt er an einer Stelle auf
und ich kann zumindest schon mal eine Flügelspitze
nach dem Licht ausstrecken,
dann entspannt sich alles,
ein bisschen,
und während sich der Riss immer weiter
an seiner Naht entlang auftrennt,
kann ich endlich, langsam, Stück für Stück,
aus meiner alten Haut
und immer mehr ich selbst werden!
(B. Hüß)

„Ich will ich selbst sein! Ich will die/der sein, der ich wirklich bin und schon immer wahr, ganz tief in meinem Herzen. Doch es gibt so vieles, so viele Widerstände, Ängste, Menschen die es mir schwermachen, die/der zu sein, die/der ich wirklich bin - ich glaube manchmal - ICH bin mein stärkster Gegner.“
(C. Amadei)

Vielleicht spüren Sie beim Lesen dieser Zeilen irgendeine Form der Resonanz, irgendwo in ihrem Körper, ihren Gadanken oder Gefühlen, dieses Gefühl....
"ich kenne das".
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt!

Ich verstehe Psychotherapie als eine von vielen Formen sich Begleitung auf seinem Weg zu gönnen. Es gibt manchmal Phasen im Leben, in denen wir nicht wissen wie es weitergehen soll. Vielleicht haben Sie das Gefühl, dass sich dringend etwas ändern muss, da es so nicht weitergehen kann. Gefühle der Überforderung, Angst, Traurigkeit, Sinnlosigkeit oder einfach das Ausbleiben von Freude sind präsenter als es Ihnen lieb ist. Man spricht in der Psychotherapie von sog. „Störungsbildern“, die sich in ganz verschiedenen Formen zeigen können, eines ist ihnen jedoch gemein, der Leidensdruck, der bei der betreffenden Person entsteht.
Ich spreche ungern von „Störungen“ oder „Krankheitsbildern“, wie dies häufig in unserem Gesundheitssystem genutzt wird. Viel mehr verstehe ich die Symptomatik die sich zeigt als eine anerkennenswerte Rückmeldung ihrer Gefühls- und Körperwelt. Eine Rückmeldung ihrer Bedürfnisse und Wünsche sowie Belastungsgrenzen. Sich selbst wieder verstehen zu lernen, die Sprache des eigenen Körpers, der eigenen Gefühle, des eigenen Herzens wieder verstehen zu lernen, dies kann ein wichtiger Schritt in der Psychotherapie darstellen. Sich gemeinsam auf eine lösungsorientierte, kreative Reise zu begeben, verstehe ich als psychotherapeutische Unterstützung. In der es von zentraler Bedeutung ist, dass Klient/in und Therapeut/in sich auf Augenhöhe begegnen.
Meistens sind es verschiedene Methoden, zu unterschiedlichen Zeitpunkten, die einen weiter, oder dem gewünschten Ziel näherbringen. So dass, je nach Bedürfnis gemeinsam mit Ihnen entwickelt wird, was ein hilfreicher, zieldienlicher nächster Schritt sein könnte. Während ich Sie gerne dabei unterstützen möchte, wieder in ihre eigene Kraft zu finden und sich selbst zu entdecken und die/der zu sein, der Sie wirklich sind, greife ich auf mein breites Spektrum verschiedener therapeutischer Angebote zurück. Meine alltägliche spirituelle Praxis unterstützt mich selbst dabei in meiner Mitte zu bleiben und Ihnen in ihrem Entwicklungsprozess von Mensch zu Mensch zu begegnen.

Vita

Ausbildung
- Psychologiestudium, Landau in der Pfalz
- Ausbildung zur approbierten Psychologischen Psychotherapeutin mit
Schwerpunkt Verhaltenstherapie für Erwachsene, Landau in der Pfalz
- Erstes Ausbildungsjahr in klinischer Hypnotherapie im Milton-Erickson-Institut,
Heidelberg
- Erstes Ausbildungsjahr in Systemischer Familientherapie, Helm-Stierlin-
Institut, Heidelberg

Berufserfahrung
- Insgesamt 4-jährige Erfahrung als Bezugstherapeutin in der Park-Klinik Bad
Bergzabern - Rehabilitationszentrum für Psychosomatik und
Verhaltensmedizin, verhaltenstherapeutisches Konzept
- 2,5 Jahre als Bezugstherapeutin im SysTelios Gesundheitszentrum
Siedelsbrunn, Hypnosystemisches Therapiekonzept
- Parallel Tätigkeit in eigener Praxis im Jahr 2016, Wald-Michelbach
- Das Jahr 2017 widmete ich meiner eigenen spirituellen und persönlichen
Entwicklung und begrüße Sie nun in meiner am 02.10.2017 eröffneten
Privatpraxis!


2825
Seitenaufrufe seit 04.10.2017
Letzte Änderung am 13.06.2018