Benjamin Ahlmeyer

Benjamin Ahlmeyer

Psychologischer Psychotherapeut

Bremer Straße 88
33613 Bielefeld
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Bitte beachten Sie: Gesetzlich Versicherte kann ich nur nach bereits bewilligtem Antrag der Kostenerstattung behandeln.

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Vorabinformation: Aktuell sind noch wenige Therapieplätze vorhanden. Bitte beachten Sie, dass ich nur Beihilfeberechtigte, Privatpatientinnen, Selbstzahler und gesetzlich Versicherte ausschließlich dann aufnehmen und behandeln kann, wenn letztere die Therapie bei einem privat tätigen Psychotherapeuten über das Kostenerstattungsverfahren bereits im Vorfeld beantragt haben und dieses von Ihrer Krankenkasse vor Therapieantritt genehmigt wurde. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie unter anderem auch auf Therapie.de. Gerne sende ich Ihnen hierzu bei Interesse und auf Anfrage weitere Informationen.


Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit!




Benjamin Ahlmeyer (M.Sc.)
Psychologischer Psychotherapeut
Psychotherapeutische Privatpraxis

Ich freue mich, dass Sie meine Seite gefunden haben.

Als approbierter psychologischer Psychotherapeut mit Fachkundenachweis im Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie helfe ich Menschen mit psychischen Problemen, in Sinn- und Lebenskrisen, bei partnerschaftlichen Problemen, sämtlichen oben stehenden Störungsbildern und biete darüber hinaus Coaching und Beratungen an.

Dabei darf nicht jeder Psychotherapie anbieten und durchführen. Der Begriff ist geschützt und darf nur von Diplom-Psychologen oder Ärzten geführt werden, die eine vertiefte Ausbildung in Verhaltenstherapie oder in tiefenpsychologischen bzw. psychoanalytischen Verfahren oder systemischer Therapie absolviert und dies mit dem Erwerb einer staatlichen Approbation nachgewiesen haben.

Trotz meiner Ausbildung im Richtlinienverfahren der Verhaltenstherapie, einschließlich der Therapiemöglichkeiten und Schulen der sogenannten dritten Welle der kognitiven Verhaltenstherapie, wie zum Beispiel der achtsamkeitsbasierten Psychotherapie oder der Schematherapie, stimme ich mit einigen Annahmen und Grundzügen der humanistischen Gesprächstherapie, insbesondere das Menschenbild betreffend, der systemischen sowie der analytischen Denkschulen überein.

Ich arbeite ganzheitlich, transparent, mit wertschätzender, empathischer Haltung und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Ein problemlöseorientiertes, nicht hierarchisches, offenes und ehrliches Vorgehen ist mir dabei ebenso wichtig wie das Eingehen auf Ihre Bedürfnisstrukturen und die Berücksichtigung Ihrer Lern- und Lebensgeschichte.

Der Mensch in seiner konkreten, oft kritischen Lebenssituation steht bei mir im Mittelpunkt, wobei ich unbedingt der Komplexität seiner Selbstwerdung und Lebensgeschichte in der Therapie Rechnung zu tragen versuche. Psychotherapie soll einen Schutzraum bieten und Leid lindern helfen.

Mein Umgang mit meinen Patientinnen und Patienten ist geprägt durch Respekt, Verständnis, Einfühlungsvermögen, Echtheit, aufrichtigem menschlichen Interesse und Offenheit, geht indes auch von einer Bereitschaft zum empathischen
Konfrontieren aus, mit dem Ziel der Anleitung zur Verantwortungsübernahme und Erarbeitung eines besseren Selbst- und Problemverständnisses.
Denn Psychotherapie lässt sich auch als Hilfe zur Selbsthilfe verstehen.

Das therapeutische Ziel wird mit Ihnen transparent vereinbart und der Fortschritt der Therapie gemeinsam überprüft. Grundsätzlich kann ein Therapieziel darin bestehen, sich in besseren, weil weniger starren Denkschemata und in flexibleren Problemlösefertigkeiten zu üben. Eine Stärkung des Selbstwertes, die Verbesserung emotionaler wie sozialer Kompetenzen, ein verbesserter Umgang mit schmerzhaften inneren Antreibern und irrationalen, nicht zweckdienlichen oder blockierenden Grundannahmen, die Fähigkeit zu Gelassenheit und die Stärkung der eigenen Selbstsicherheit, der Umgang mit Angst vor der Selbstwerdung, eine hinreichend autonome Lebensführung, ein besseres Selbstverständnis, die Stärkung von Ressourcen und eine verbesserte Selbstwahrnehmung können weitere, allgemeine Therapieziele sein.

Kontakt und Terminvergabe

Termine zu Erstgesprächen vergebe ich ausschließlich per E-Mail. Bitte lesen Sie zuvor jedoch die folgenden Informationen zur Kostenübernahme.

Zur Kontaktaufnahme per E-Mail:

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Sollten Sie über E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Satz 1 lit. a DSGVO.

Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht werden nur zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Einwilligung in die Verarbeitung der Daten, welche bis zu dem Zeitpunkt des Widerrufes erfolgte, nicht berührt. Den Widerruf können Sie schriftlich an Benjamin Ahlmeyer, Privatpraxis für Psychotherapie, Bremer Str. 88, 33613 Bielefeld oder per E-Mail an praxis@psychotherapie-ahlmeyer.de richten.

Bitte schreiben Sie keine vertraulichen Informationen, insbesondere Gesundheitsdaten in eine unverschlüsselte E-Mail, sondern nutzen Sie sie nur zu einer ersten Kontaktaufnahme.

Kosten

Als psychologischer Psychotherapeut mit staatlicher Approbation ist es mir von Staats wegen erlaubt, Psychotherapien durchzuführen. Ich bin in einer Privatpraxis niedergelassen und habe keine "Kassenzulassung". Abrechnungsgrundlage meiner Behandlungen bildet die aktuelle Gebührenordnung für Ärzte und Psychotherapeuten (GOÄ, GOP).


Kostenübernahme durch private Krankenversicherungen

Alle Voraussetzungen zur Übernahme der Kosten durch die privaten Krankenkassen liegen vor. Da die privaten Krankenkassen unterschiedliche Vertragsbedingungen für den Bereich Psychotherapie anbieten, empfehle ich Ihnen, sich vor dem Beginn einer Psychotherapie mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung zu setzen und die Höhe der Kostenübernahme sowie das Procedere der Beantragung zu erfragen.


Kostenübernahme durch Beihilfestellen

Beihilfeberechtigte erhalten die Kosten für eine notwendige Psychotherapie anteilig von ihrer Beihilfestelle und ihrer privaten Krankenkasse erstattet.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Beihilfestelle und Ihrer privaten Krankenkasse nach den Formularen zur Beantragung einer Psychotherapie. Auch hier sind durch meine staatliche Approbation alle Voraussetzungen zur Übernahme der Kosten erfüllt.


Selbstzahler

Auch für Selbstzahler fallen Kosten auf Grundlage der Gebührenordnung für Ärzte und Psychotherapeuten an. Sie haben somit eine transparente Kostenübersicht und sind jederzeit in der Lage die Kosten zu kalkulieren.


Gesetzliche Krankenversicherungen

Die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) sind nicht verpflichtet die Kosten einer psychotherapeutischen Behandlung in einer Privatpraxis zu übernehmen. Dennoch haben die GKVen die Möglichkeit, im Rahmen der sogenannten Kostenerstattung, die anfallenden Kosten an ihre Versicherten zu erstatten.

Aufgrund überdurchschnittlich langer Wartezeiten bei niedergelassenen Psychotherapeuten übernehmen gesetzliche Krankenversicherungen immer häufiger die Kosten im sogenannten Erstattungsverfahren. Das genaue Vorgehen lässt sich im Rahmen eines Erstgespräches abklären. Gerne sende Ihnen nach Kontaktanfrage bereits vorab wichtige Informationen zu den Antragsvoraussetzungen zu.


Coaching

Die Honorare für den Bereich des Coaching werden gesondert vereinbart und richten sich je nach Anliegen und Dauer. Bitte beachten Sie, dass Coaching keine heilkundliche Tätigkeit und somit nicht umsatzsteuerbefreit ist.

Wenn Sie eine Sitzung nicht wahrnehmen können, möchte ich sie bitten, mir dies zwei Werktage vor dem vereinbarten Termin abzusagen. Dies macht es möglich, die Sitzung noch an eine andere Person zu vergeben und so Wartezeiten zu reduzieren.


Ich freue mich auf Ihre Kontaktanfrage!



Benjamin Ahlmeyer (M.Sc.)
Psychologischer Psychotherapeut


3512
Seitenaufrufe seit 29.12.2021
Letzte Änderung am 27.10.2022