Bernhard Adler

Bernhard Adler

Systemischer Therapeut, Heilpraktiker für Psychotherapie, Paartherapeut

Höhwiesen 4
89134 Blaustein
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Gesprächspsychotherapie (GwG), Systemische Therapie (IFS), Lehrberater und Ausbilder der GwG
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Zwang

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Über mich und meine Lebenseinstellung

Mittlerweile ist mir der humanistische Ansatz, der hinter der Personzentrierten Psychotherapie steht, selbst zur Lebenseinstellung geworden. Es ist für mich wunderbar zu erleben, wie der wertschätzende, bewertungsfreie mit anderen Menschen, Wachstum und Bedürfniserfüllung beschert. Dass in jedem Organismus und damit auch im Menschen eine innere Kraft des sich Erhaltens und Entwickelns steckt, die auch unter den widrigsten Umständen nicht ganz erlischt und dem Menschen ein tiefes inneres Wissen bereitstellt, was für ihn richtig ist oder wäre, ist für mich Erfahrung und Lebenseinstellung zugleich geworden.
Dass wir Menschen untereinander – durch wertschätzendes, empathisches Miteinander und Verstehen des Anderen in seiner Andersartigkeit – in der Lage sind, diese innere Kraft der Aktualisierung im Anderen wieder aufleben zu lassen, auch wenn sie verschüttet wurde, ist Basis für mein Leben und Therapieren gleichermaßen. Auch ich bin nach wie vor selbst am Lernen, Wachsen und Erfahrungen machen. Aber es geht mittlerweile wesentlich leichter, flexibler und erfüllter. Und dafür hat es sich gelohnt, daran zu arbeiten


Verfahren und Methoden

- Gesprächspsychotherapie -
Ihr liegt die grundsätzliche Überzeugung zugrunde, dass jeder Mensch die Tendenz und die Fähigkeit in sich trägt, sich konstruktiv zu entfalten und zu entwickeln.
Diese Tendenz, man nennt sie auch Aktualisierungstendenz, kann durch unterschiedliche Einflüsse und Erfahrungen so gestört werden, dass sich erhebliche Probleme in der Lebensbewältigung ausbilden, zu deren Auflösung ggf. eine psychologische Beratung oder Psychotherapie hilfreich ist.
Gemeint ist die Fähigkeit eines jeden Menschen für sich selbst zu sorgen und Widrigkeiten zu überwinden. Wie ein roter Faden liegen demnach in jedem Menschen Wege und Möglichkeiten zur Entfaltung seiner Person. In der Gesprächstherapie und in der psychologischen Beratung suchen wir gemeinsam nach diesem roten Faden bzw. knüpfen an ihn an.
Konkret bedeutet das ein Gespräch von Person zu Person – immer auf Augenhöhe, immer lebendig und direkt, aber niemals belehrend, niemals wertend, niemals analysierend. Nicht ich bin der Experte für Ihre Person – Sie sind es. Und ich trage dazu bei, dass Sie das nutzen können.
Ich versuche, Ihre Gefühle und Ihr Handeln so gut zu verstehen, dass Sie sich ermutigt fühlen können, selbst weiter in sich hineinzuhorchen. Dieser Vorgang ist wissenschaftlich erforscht und wird als therapeutisch wirksam betrachtet, denn in der Folge verändert sich der Umgang des Klienten mit sich selbst.

- Systemische Therapie IFS -
Das System des IFS geht davon aus, dass jeder Mensch aus verschiedenen Persönlichkeitsanteilen besteht. Dabei hat jeder Anteil wertvolle Qualitäten und ist darauf ausgelegt, eine wichtige und wertvolle Rolle im inneren System einzunehmen. Im Laufe des Lebens nehmen diese Teile jedoch oft, gezwungener Maßen, extreme Rollen an. Das IFS hilft, Persönlichkeitsanteile mit ungünstigen Verhaltensmustern, die sich aufgrund der Lebenssituation, meist schon in der Kindheit, notwendigerweise ausgebildet haben, von ihren damals sinnvollen, heute aber hinderlichen Rollen zu befreien. Dies geschieht durch die wertschätzende und respektvolle Begegnung mit den Teilen und besonders durch den Kontakt des Klienten zu seinem inneren, heilen und unverletzlichen Kern. Im IFS nennen wir ihn das „Selbst“. Von diesem Selbst aus können wir mit anderen, belasteten Teilen der Psyche kommunizieren und sie transformieren.
In den USA ist dieser Ansatz seit Jahren derjenige, der sich bei Psychotherapeut(en)/innen und Berater(n)/innen, denen es um mehr Selbstführung ihrer Klienten geht, am schnellsten verbreitet und seit 2015 auch vom dortigen Gesundheitsministerium als evidenzbasiert anerkannt.
In Deutschland sind alle IFS-Fortbildungen der drei deutschen Institute von der jeweiligen Landespsychotherapeutenkammer Bayern, Baden-Württemberg und Berlin anerkannt und zertifiziert. Jedes Institut hat seine besondere Expertise.

Paartherapie/Paarberatung

(Für jegliche sexuelle Orientierung)
Ich freue mich, dass Sie Interesse haben, sich mir anzuvertrauen und als Paar für sich entschieden haben, auf Ihrem gemeinsamen Weg, der sich zu einem schwierigen, oder vielleicht sogar fast ausweglos erscheinenden entwickelt hat, ein Stück weit Hilfe zu nehmen.
Neben einer soliden Ausbildung bringe ich vor allem einen eigenen reflektierten, großen, Erfahrungshintergrund mit.
Aus psychosozialer Sicht finden bei einer Paarbeziehung zwei Menschen wie magnetisch zusammen, um in der Beziehung bisher Verborgenes über sich selbst zu erfahren. Oftmals auch Schmerzhaftes.
Das liest sich etwas anders, als wir allgemein der Meinung sind, warum wir als liebende Menschen zusammen gehen. Diese Gründe gehen ja auch von unserem Unbewussten aus. Aber diese gestalten die Beziehung eben in erheblichem Maße. In der Kommunikation, in den Wünschen und Bedürfnissen, in der Sexualität und im Alltag.

- Der Weg -
Ich möchten mit Ihnen Wege gehen, diese unbewußten Persönlichkeitsteile auf eine wertschätzende, zärtliche Art und Weise zu verstehen. Es geht dabei um verletzte Teile und Beschützerteile und darum, wie diese individuellen Teile des Paares miteinander „interagieren“.
Intensive Gefühle von eigenen Teilen, die die Teile eines Partners in einem auslösen, weisen eine Spur nach innen, der man folgen kann, um seinen verletzten Teilen zu begegnen und sie zu heilen. Ich unterstütze Sie als Therapeut darin, diese Verantwortung für sich zu übernehmen, sich liebevoll den eigenen Teile zuzuwenden. Und während der Partner den anderen bei seiner Suche erlebt, kann er besser verstehen, um was es denn genau geht. Und wenn er möchte, kann er den Partner in seinen Themen liebevoll unterstützen.

- Therapeutenpaar -
Auf Wunsch stehe ich auch zusammen mit meiner Frau, die ebenfalls als Paartherapeutin tätig ist, als Therapeutenpaar zur Seite. Je nachdem, wie es sich für Sie sympathisch anfühlt.
Als Therapeutenpaar hat es den Vorteil, dass jeder von Ihnen gleich von zwei empathischen Menschen, als Mann und Frau, mit den ganz eigenen Antennen einfühlsam und urteilsfrei begleitet wird. Außerdem arbeiten wir auch einfach gerne zusammen. Die Art, wie wir die systemische Arbeit mit Ihnen verstehen, ist gleichzeitig auch die Art, wie wir unsere eigene Beziehungsarbeit verstehen und gestalten.
Wir sind beide neben dem personzentrierten Ansatz nach Carl Rogers, in der systemischen Therapie des IFS, Internal Family System, des amerikanischen Psychotherapeuten Dr. Richard Schwarz ausgebildet und haben besonders auch den sehr hilfreichen Bereich der Paartherapie daraus schätzen gelernt. Wer Lust hat sich dazu etwas einzulesen, dem empfehlen wir die Bücher von Richard Schwartz. IFS, Das System der inneren Familie und Mutige Liebe – Warte nicht darauf, dass dein Partner sich ändert

Psychologische Einzel - Beratung und Coaching/Auch Online

Wann erscheint psychologische Lebensberatung als sinnvoll?
Jeder Mensch hat Lebensphasen, in denen belastende Probleme zu bewältigen sind. Eventuell gibt es auch Entscheidungen, welche Sie schon lange „vor sich hergeschoben“ haben und Sie spüren, dass Sie das Thema bald angehen müssen. Oder Sie haben den Eindruck, dass die verschiedenen Anforderungen aus Familie, Beruf, Gesundheit und Interessen Ihnen „über den Kopf wachsen“, dass sie die Übersicht verloren haben? Es kann auch Phasen geben, in denen die notwendigen Schritte zwar als eindeutig und einsichtig erscheinen, aber es fehlt die Energie zur Umsetzung.
All das ist nicht ungewöhnlich, sondern durchaus menschlich. Es ist aber hilfreich, bei derartigen Problemen eine neutrale und doch zugewandte Person zur Verfügung zu haben, welche gemeinsam mit dem Klienten die objektive Lage, die subjektiven Gefühle und die realen Handlungsmöglichkeiten bespricht, um zu klaren und stimmigen Lösungen zu gelangen.
Inhaltlich kann bei einer solchen Lebensberatung alles thematisiert werden, was lebensbestimmend ist und wozu eine beratende Unterstützung als hilfreich erscheint. Neben beruflichen Themen können dies Partnerschaftsprobleme, Umorientierungsprobleme (etwa: vor oder nach einem Umzug, einem Studienwechsel, einer gesundheitlichen Veränderung) Verarbeitungsprobleme, private Perspektivfragen der Lebensgestaltung und vieles mehr sein.
Ablauf und Ziele der Gespräche bei einer Lebensberatung
Am Ende dieser Beratung sollten klare Ziele, Teilziele und Planungen stehen, welche möglichst unmittelbar umsetzbar sind und welche den Klienten auf seinem eigenen Lebensweg „einen Schritt weiter“ bringen.
Psychologische Beratung kann in den Grenzbereich von Therapie hineingehen, sie kann aber bei schwereren psychischen Problemen eine Psychotherapie nicht ersetzen.

- Onlineberatung -
Die Online Beratung ist die Möglichkeit Beratung zu erhalten, ohne direkten persönlichen vor Ort Kontakt zu einem Berater. Online Beratung ist nicht erst mit den neuen Social Media entstanden, Telefonseelsorge gibt es schon seit 1892 erstmals in New York und seit 1956 in Deutschland. Natürlich sind mit den Socal Media jetzt ganz neue Möglichkeiten entstanden.
Gründe für eine Online Beratung, anstatt eines persönlichen Treffens, können sein:
• Lange Anfahrt. Sie können sich damit die Kosten für die Fahrt zu meiner Praxis sparen.
• Damit verbunden ist natürlich auch die Einsparung der Zeit für die Anfahrt.
• Es ist Ihnen unangenehm direkt von Angesicht zu Angesicht mit mir zu reden.
• Oder Sie haben ganz eigene, individuelle Gründe dafür.

Als ehemalige Führungskraft mit über 20 Jahren Erfahrung in einem großen deutschen Konzern als Entwicklungsleiter, biete ich (nicht nur) Online auch speziell für Führungskräfte und Mitarbeiter.
• Karriereberatung
• Arbeitsbelastung. Work Life Optimierung.
• Überlastung und erste Burnout Symtomatik.
• Mobbing
• Generelle Begleitung im Führungsalltag und Führungskräfte-Supervision
• Berufliche Umorientierung
• Stress- und Gesundheitsmanagement
• Ressourcenarbeit
• Supervision im Führungsalltag
• Coaching von Agile Master


Heilpraktiker für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz.
Erteilt durch das Gesundheitsamt Tübingen am 11.05.2010
Berufsordnung für Heilpraktiker BOH

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1319
Seitenaufrufe seit 07.04.2020
Letzte Änderung am 15.09.2021